Home

Termine

Exkursionstipps
Umweltfreundlich Reisen
Alpines Notsignal
Alpine Gefahren (Wetter)
Verhalten bei Gewittern
Höhentrekking
Checkliste Alpen

Checkliste Island

Checkliste Süditalien Checkliste Nepaltrekking
Packliste Ladakh

Über geofaktor

Impressum

Links

Fotos/Berichte

 

 

 

 

 

Checkliste Süditalien

Checkliste für Vulkantrekking in Süditalien

Bergschuhe oder Trekingschuhe, leichte bis mittelschwere Ausführung, unbedingt knöchelhoch und schon eingelaufen; Kleidung: Thermovliespullover, warme Unterwäsche, unbedingt Wandersocken, Regenkleidung (Goretexjacke), Handschuhe, Mütze, auch Sommerbekleidung: Kurze Hose, T-Shirt, (alte oder einfache Badesachen, altes Handtuch!), Ideal ein Reiserucksack und ein Daypack, Kopfbedeckung: (Sonnenschutz: möglichst weiß, Nackenschutz), ideal auch Teleskopwanderstöcke zur Entlastung der Kniegelenke und zum Auf- und Abstieg in vulkanischer Asche.... Atemschutzmaske (gibt es im Baumarkt), STIRNLAMPE!!!!! Hüttenschuhe, (Kein Schlafsack), Wasserflasche, Taschenmesser, Sonnencreme (mindestens Schutzfaktor 16), Lippenschutz, Sonnenbrille, Medikamente des persönlichen Bedarfs, Individuelles bspw.: Lupe. Ohropax, Fotosachen, Medikamente und Dinge des persönlichen Bedarfs, Wundpflaster, elastische Binde...

Verpflegung: Frühstück und Abendessen ist meist mit der Übernachtung gekoppelt und im Preis inbegriffen ( es gibt wenige Ausnahmen!). Die Verpflegung für die Zwischenmahlzeiten und die Ausnahmen müssen selbst gekauft werden. Es existieren hierzu Einkaufsmöglichkeiten während der Fahrt.

Achtung: die Checkliste erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständig-
keit
und muss je nach Route auch aktuell angepasst werden. Des weiteren legt jeder auf andere Dinge wert, einiges kann nach Absprache in Gruppen organisiert werden.

Fortbewegung:
Es handelt sich bei unserer Exkursion um eine kombinierte Flug-, Bus-, Schiff-, Wander-, Rundreise. Einer von vielen Vorteilen ist, dass wir unser Gepäck immer in den Herbergen lassen können und mit kleinem Gepäck (Daypack) das Tagesprogramm gestalten können.

Klima:
Liparische Inseln: Im Sommer nie stickige Luft, da immer eine frische Brise für Kühle sorgt. Mittlere Lufttemperatur im Juli 28°C, Oktober 21°C. Auf den Bergen ist es viel kühler (ca. 10°C kälter als auf Meeresniveau), insbesondere nachts. Wassertemperaturen 26°C im Sommer, 22°C im Herbst. Nur sehr wenige Regentage. 85% aller Tage im Herbst sonnig bis heiter! Wind!
Sizilien: Insel der Sonne wurde Sizilien von den Römern genannt. September durchschnitt- lich 24°C. Auf dem Ätna liegt Schnee! Im Inselinneren starke Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Im Sommer in den Bergen in tiefer liegenden Gebieten drückend heiß, Bewohner flüchten oft an die Küste, auf den Bergen weht manchmal ein kühler Wind. Regen ist im Hochsommer selten, sonst gibt es jedoch Wolkenbrüche.

 

nach oben...